Früchtetee
Früchtetee

Früchtetee

Früchtetee - Großer Auftritt für süße Früchtchen. Entdecken Sie die Vielfalt an Früchtekreationen von Wollenhaupt.

Produkte filtern
Früchtetee

Früchtetee: bunte Kompositionen für einzigartigen Genuss

Mild oder kräftig, süßlich, blumig, naturbelassen oder exotisch: Früchtetee ist ein echter Klassiker unter den Aufgussgetränken. Das Heißgetränk bietet eine große geschmackliche Bandbreite – unzählige Variationen machen ihn zu einem beliebten Getränk für Jung und Alt. Wem Wasser zu fade, Saft zu kalorienreich und Softdrinks zu ungesund sind, findet in Früchtetees eine ausgezeichnete Alternative. Als Tee-Einzelhändler können Sie Früchtees höchster Güte bei Gebrüder Wollenhaupt im Tee-Großhandel kaufen und Ihren Kundinnen und Kunden ausgefallene Kompositionen für einen einzigartigen Teegenuss anbieten.

Früchtetee unterscheidet sich ebenso wie die Kräutertees von den herkömmlichen Tee-Sorten. Zu den sogenannten echten Tees zählen grüner Tee, schwarzer Tee, weißer Tee, gelber Tee, Oolong Tee und Pu-Erh-Tee. All diese Teesorten stammen ursprünglich von einer Pflanze: Camellia sinensis. Die Tees im Handel unterscheiden sich größtenteils in ihrer Verarbeitung, die wiederum für den unterschiedlichen Geschmack verantwortlich ist. Herkunftsländer dieser Tees sind häufig China, Japan, Indien und Sri Lanka. Früchtetee hingegen enthält in der Regel keine Teeblätter von Camellia sinensis. Alle Aufgussgetränke, die nicht von der Pflanze stammen, gelten als teeähnliches Aufgussgetränk. Entsprechend beinhaltet Früchtetee auch kein anregendes Koffein oder Teein und ist somit schonend für den Organismus. Auch, dass er so gut wie keine Kalorien hat, macht ihn zum einem gut geeigneten Getränk für Freizeit und Berufsleben, welches sowohl warm als auch kalt getrunken werden kann.

Im Ursprung stammt die Entwicklung von Teeaufgüssen aus Krisenzeiten, in denen Tee und Kaffee für viele Menschen unbezahlbar war. Doch als es zu Versorgungsengpässen beim Kaffee kam, etablierte man in verstärktem Maße heimische Früchte als Aufgussgetränk. Seit den 50er Jahren ist der Markt für den fruchtigen Genuss kontinuierlich gewachsen. Bei Gebrüder Wollenhaupt können Sie erlesene Früchtetees im Großhandel kaufen und Ihren Kundinnen und Kunden köstlichen und sicheren Genuss anbieten.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe im Früchtetee

Ihre bekannte tiefrote Farbe erhalten Früchtetees meist durch die Beigabe von Hagebutten oder Hibiskus. Eine Vielzahl der im Handel erhältlichen Teesorten besteht aus einer einzigen Pflanzenart. Dazu zählen Hagebutten, Quitten, Holunderblüten oder Äpfel. Darüber hinaus gibt es eine große Bandbreite an Teemischungen aus verschiedenen Früchten. Hierfür werden oft mehrere Obstsorten und Beerensorten miteinander kombiniert. Auch Gemüse ist gelegentlich Bestandteil der Teemischungen. Sowohl Gurke als auch Rote Beete und Karotte finden Verwendung.

Die ätherischen Öle sind entscheidend für den Geruch und den Geschmack des Tees. Einige Mischsorten werden noch zusätzlich mit Vitaminen und Aromen angereichert.

Für den perfekten Genuss von Früchteaufgüssen sollte man unbedingt auf die richtige Aufbewahrung achten. Es empfiehlt sich, die Tees immer kühl und trocken zu lagern. Um die zum Teil im Früchtetee enthaltenen Vitamine zu erhalten, sollte er z.B. vor direkter Lichteinstrahlung geschützt werden. Zudem muss er in jedem Fall luftdicht verschlossen sein. Essentiell ist auch, dass sich der Tee nicht bei Kaffee, Kräutern oder Gewürzen befindet, denn dies kann negative Auswirkungen auf seine Qualität haben. Im Idealfall füllt man seinen Tee nach dem Öffnen in ein luftdichtes Behältnis um. Vorzugsweise wählt man hierfür ein fest verschließbares Glas oder eine Dose.

Anbau und Herstellung von Früchtetee

Zum Großteil werden die im Tee verwendeten Früchte angebaut – und das rund um den ganzen Globus. Einige sind jedoch nicht kultivierbar. Weil ein gezielter Anbau somit nicht möglich ist, werden sie gepflückt und gesammelt. Da es sich bei Früchtetee um ein Naturprodukt handelt, hängt die Qualität stark von Faktoren wie Boden, Klima und Witterung ab. Somit kann es saisonbedingt Unterschiede geben, selbst wenn die Früchte aus dem gleichen Anbau stammen. Bei Wollenhaupt verwenden wir für unsere Früchtetees nur erlesene Zutaten von ausgewählten und vertrauenswürdigen Lieferanten, um Ihnen und Ihren Kunden höchsten Teegenuss anbieten zu können.

Bei der Herstellung werden die Früchte entweder auf den Plantagen geerntet oder innerhalb des Anbaulandes gesammelt. Unmittelbar im Anschluss werden sie mehrere Tage in großen Hallen oder an der Luft getrocknet. Hinsichtlich ihrer Qualität werden die Früchte einer Vielzahl von äußerst strengen Qualitätskontrollen unterzogen, bevor die getroffene Auswahl hierzulande weiterverarbeitet wird.

Bei der Weiterverarbeitung wird die Ware in grobe oder in feine Stücke geschnitten. Beim sogenannten Grobschnitt schneidet man die Pflanzenteile auf eine Größe von zwei bis fünfzehn Millimeter. Beim Feinschnitt messen sie maximal noch zwei Millimeter. Es gibt selbstverständlich auch naturbedingt sehr kleine Früchte, die im unzerkleinerten Zustand zugefügt werden. Schließlich werden die Fruchtstücke abhängig von der jeweiligen Rezeptur der Tee-Marke gemischt und um weitere Bestandteile ergänzt. Die Zutaten sollten selbstverständlich schonend behandelt werden.

Welche Sorten sind am beliebtesten?

Sehr beliebte Sorten sind Apfel, Hagebutte und Holunder, aber auch diverse Beeren-Sorten wie Heidelbeere, Johannisbeere, Himbeere und Brombeere. Darüber hinaus sind Geschmacksrichtungen wie Pfirsich, Aprikose, Ananas, Kirsche und Mango stark im Kommen. Früchtetee wird auch gekühlt gerne getrunken: An heißen Sommertagen ist ein eiskalter Früchteaufguss eine willkommene und schnell zubereitete Erfrischung. Wie auch bei anderen Lebensmitteln geht der aktuelle Trend bei Tee hin zu mehr Natürlichkeit. Die Nachfrage in Deutschland nach nicht aromatisierten Mischungen steigt nach wie vor.

Insbesondere Bio-Früchtetee wird gerne gekauft. Zudem erfreuen sich auch die aromatisierten Varianten großer Beliebtheit. Vor allem Kinder mögen den intensiven Geschmack dieser Teegetränke. Auch Schwangere und Stillende greifen gern zu Biotee. Allerdings sollten sie unbedingt auf die Sorte achtgeben. Beim Großteil der Früchtetees handelt es sich um eine gute Wahl. Einige Sorten wiederum sind weniger empfehlenswert, da sie auch Extrakte der Süßholzwurzel enthalten. Diese erhöht nachweislich das Risiko auf Frühgeburten.

Früchtetee richtig zubereiten: so geht’s

Der Früchtetee muss in jedem Fall mit sprudelnd kochendem Wasser aufgegossen werden. Optimal für die Zubereitung geeignet ist natürliches Mineralwasser oder kalkarmes, weiches Leitungswasser. Ein bis zwei gehäufte Teelöffel pro Tasse sind im Normalfall ausreichend – je größer die Fruchtstücke sind, umso höher sollte die Dosierung ausfallen. Wie lange man den Tee ziehen lässt, ist natürlich Geschmackssache und hängt davon ab, wie intensiv man ihn genießen mag. Im Vergleich zu anderen Tees muss der Früchteaufguss allerdings generell etwas länger ziehen. Grund dafür ist, dass getrocknete Früchte ihre Aromen in heißem Wasser erst nach rund fünf Minuten entfalten. Als Faustformel gilt: Je länger die Ziehzeit, desto mehr Säure enthält der Früchteaufguss. Zum Süßen verwenden die meisten Teetrinker Zucker, Honig, Sirup oder auch Kandis. Wer seinem Tee noch mehr Geschmack verleihen möchte, kann auch einen Schuss frischen Saft hinzufügen.

Fazit: Früchtetee ist ein kalorienarmer und leckerer Genuss

Früchtetee ist eine ausgezeichnete Alternative für alle, die an herkömmlichen Getränken wie Mineralwasser, süßen Säften und Softdrinks wenig Gefallen finden. Das teeähnliche Aufgussgetränk ist für viele Konsumenten der Einstieg zum Teetrinken, das zu einer lebenslangen Leidenschaft werden kann. Die zahlreichen Sorten, die Sie bei Gebrüder Wollenhaupt im Tee-Großhandel kaufen können, sind für Sie als Tee-Einzelhändler eine perfekte Ergänzung für Ihr Sortiment. Lassen Sie sich von der Expertise unserer versierten Mitarbeiter beraten und entdecken Sie neue Kompositionen, die Sie Ihren Kundinnen und Kunden anbieten können.