freebird7977/Adobe Stock

achtsamkeit&tee

Gute Vorsätze und Tee

Naturbelassene Mischungen sind immer mehr gefragt und sorgen für den perfekten Start ins Frühjahr 2022. Ziele für das neue Jahr sind häufig mehr Bewegung, gesündere Ernährung und mehr Achtsamkeit. Nun heißt es nach vorn schauen und positive Energie tanken. Nehmen Sie sich eine Tasse Tee unserer neuen Serie und fangen Sie an, Ihre eigenen Achtsamkeitsrituale in den Alltag zu integrieren.

Achtsamkeit – was bedeutet das?

Achtsamkeit (engl. mindfulness) ist ein Begriff, der immer präsenter wird. In Buchhandlungen gibt es viele Bücher darüber, mehrere Podcasts beschäftigen sich damit und auch Volkshochschulen bieten Kurse zur „Achtsamkeitsbasierten Stressreduktion“ (engl. mindfulness based stress reduction, MBSR) an. Als Therapieform bietet Achtsamkeit eine gute Option, Stress vorzubeugen. Sowohl durch einmaliges als auch durch regelmäßiges Anwenden von Elementen der Achtsamkeit kann der Gemütszustand positiv beeinflusst werden.

achtsamkeit&tee - 5 Tees je 5 Zutaten

Dem Thema Achtsamkeit wollen wir eine Tee-Serie widmen, ganz nach dem Motto „Think positiv. Drink Tea.“. Mit achtsamkeit&tee holen Sie sich ein Stück Natur in Ihren Alltag und auch einen Moment voller Achtsamkeit, Ruhe und Genuss. Für uns ist es selbstverständlich, dass dieses Konzept naturbelassene Bio-Mischungen beinhaltet, die nicht aromatisiert sind, sondern dank bester Zutaten ihren vollen Geschmack erhalten.

Die Geschmackskraft der Natur in Ihrer Tasse Tee:

achtsamkeit&tee ruhe (Art.Nr. 43714) – bio-naturbelassene kräuterteemischung

ruhe unterstützt dabei, den Moment wahrzunehmen, dank milder Zitronenmelisse und dezent-herbem Hopfen. Der gelbe Aufguss duftet krautig, dezent blumig und schmeckt vollmundig.

achtsamkeit&tee kreativität (Art.Nr. 10615) – bio-naturbelassene schwarztee-, gewürzmischung

kreativität mit Schwarztee aus Mosambik und Pu Erh Tee aus China verleiht eine gedankenanregende Würzigkeit. Schalen der Kakaobohnen, Zimt und die zarten Orangenblüten sorgen für schokoladige, süße und leicht cremige Noten im bernsteinfarbenen Aufguss.

achtsamkeit&tee energie (Art.Nr. 10617) – bio-naturbelassene grüntee-, früchtemischung

energie basiert auf den Grüntees Sencha und Gunpowder für einen vollmundigen, frischen Geschmack. Der Tee zeichnet sich dank Mate und Zitronenmyrte durch Zitruscharakter, leicht blumige Noten und mild-herbe Nuancen aus.

achtsamkeit&tee intuition (Art.Nr. 43715) – bio-naturbelassene kräutertee-, früchtemischung

intuition weist ein hocharomatisches und die Gedanken unterstützendes Bouquet auf. Den frischen und belebenden Charakter verleiht Apfelminze. Zitronenmelisse sorgt für die ausgewogene Milde und Osmanthusblüten für das besondere Finish.

achtsamkeit&tee fokus (Art.Nr. 10618) – bio-naturbelassene grüntee-, kräutermischung

fokus ist eine außergewöhnliche Teemischung aus Grüntee und Kräutern. Ingwer verleiht eine angenehme Würze, Griechischer Bergtee eine dezente Zitrusnote und Salbei einen mild-krautigen Charakter.

Achtsamkeit ist ein aufmerksames Beobachten, ein Gewahrsein, das völlig frei von Motiven oder Wünschen ist, ein Beobachten ohne jegliche Interpretation oder Verzerrung.

Jiddu Krishnamurti

In den späten 1970ern wurden die ersten wissenschaftliche Studien zum Einsatz von Achtsamkeitsmeditation durchgeführt. Seitdem wachsen die Beliebtheit und Präsenz des Themas Achtsamkeit.

Elemente der Achtsamkeit:

  • Achtsam heißt: Bewusst wahrnehmen
  • Achtsam heißt: Im Hier und Jetzt sein
  • Achtsam heißt: Nicht werten

Achtsamkeit im Alltag

Elemente der Achtsamkeit können leicht im Alltag eingebaut werden und Ihnen helfen, Abstand von der Hektik des Alltags zu nehmen.

„Achtsam gehen“ – nicht nur beim Wandern oder Joggen, sondern auch bei kurzen Wegen, kann das Bewusstsein auf die Wahrnehmung des Gehens, das Fühlen, das Hören, das Riechen und das Sehen gelenkt werden. Diese aktive Sinneswahrnehmung kann ein Bestandteil Ihrer regelmäßigen Achtsamkeitsübung sein.

„Achtsam atmen“ – zwischendurch oder als Ritual zum Tagesbeginn kann eine kurze Atemübung Ihr Werkzeug aus dem Koffer der Achtsamkeitsübungen sein. Bei den Atemübungen geht es nicht um richtig oder falsch, sondern lediglich darum, für etwa 2 Minuten den Fokus auf die Atmung zu legen und wahrzunehmen, welche Sinne gerade angesprochen werden. Riechen Sie etwas? Hören Sie etwas? Die Gedanken dürfen dabei wie Wolken gesehen werden, die an Ihnen vorbeiziehen.

„Achtsam trinken“ – im Alltag ausreichend zu trinken, stellt für viele Menschen eine Herausforderung dar. Nehmen Sie sich doch für eine Woche vor, jeden Tag mindestens drei Liter zu trinken. Bei der Zubereitung und dem Trinken selbst, können Sie Ihr Achtsamkeitsritual integrieren. Statt viele Sachen gleichzeitig zu erledigen, nehmen Sie sich die Zeit und nehmen Sie Ihre Umgebung und Ihre Empfindung wahr – und genießen Sie jeden Schluck des Getränks mit all Ihren Sinnen.

Rezepte mit achtsamkeit&tee®

Nehmen Sie sich die Zeit ein besonderes Getränk zuzubereiten. Selbstgemacht schmeckt es doch noch immer am besten!

Empfehlen Sie uns gerne weiter: